Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
Mehrere Maßnahmen von Pudong in Shanghai zur Aufnahme der Fachkräfte
In Pudong von Shanghai versammeln sich mehr als zehn wissenschaftliche Institutionen, darunter das chinesische staatliche Proteinwissenschaftszentrum und das Shanghai Supercomputerzentrum...
Kurzmeldungen
• Guangxi: Kostenloses Mittagessen für Schüler
• Armenhilfe in Guizhou: Umzug in neue Wohnungen
• Ökologische Entwicklung sowie Armutsbekämpfung in Jiangxi
• Provinz Sichuan baut eine Hochburg für Öffnung durch Freihandelszonen auf
• Xi gratuliert „Digital China Summit" Eröffnung
• Chinesische Delegation stellt 19. Parteitag der KP Chinas in Österreich vor
More>>

• Armenhilfe in einer der ärmsten Regionen Chinas: Gansu
Die nordwestchinesische Provinz Gansu liegt in einem Gebiet, in dem das Lössplateau, das Qinghai-Tibet-Plateau und die Hochebene der Inneren Mongolei aufeinander treffen. 75 der 86 Kreise und Städte der Provinz leiden unter Armut. Die Armenhilfe ist in Gansu daher eine extrem schwierige Aufgabe...

• Hangzhous „City Brain" oder wie ein intelligentes System eine Stadt verändern kann
Das „City Brain 2.0", das von der Stadtregierung von Hangzhou und Alibaba Cloud gemeinsam entwickelt wurde, hat seit seiner Einführung im Jahr 2018 bemerkenswerte Ergebnisse erzielt. Das Ranking der überlasteten chinesischen Städte Hangzhous ist von Platz vier im Jahr 2016 auf 87 am Anfang 2019 gesunken...

• „Oase von Günsa": Landwirtschaft im tibetischen Ngari
Ngari in Tibet ist eine Region mit äußerst geringem Niederschlag. Die Trockenheit der Wüste Gobi prägt die Landschaften rund um den Kreis Gar. Eine Ausnahme bildet das Dorf Gar Xincun in der Gemeinde Günsa, das dank des Schmelzwassers aus den Hochgebirgen und zahlreicher Bemühungen...

• Neues Gesicht des Dorfes Qingyuan in Fujian
Das Dorf Qingyuan in der Provinz Fujian hat in den vergangenen Jahren den Aufbau des schönen Dorfes angestrengt. Der Aufbau der infrastrukturellen Einrichtungen auf dem Gebiet wurde intensiviert.

• Neuer Charme lässt alte Seidenstadt Wujiang wieder glänzen
Seit vielen Jahren werden Songjin-Webprodukte aus Wujiang im Jangtse-Delta als Geschenk bei Auslands-Besuchen chinesischer Spitzenpolitiker mitgenommen. Auch bei den in China veranstalteten APEC- und G20-Gipfeln wurden die wertvollen Seidenprodukte an die Gäste verteilt...

• Liangfawu-Friseursalon – das Beauty-Geschäft der Frauen in Xinjiang
Seit März 2018 wurde ein Beschäftigungsprogramm namens Liangfawu, auf Deutsch etwa Friseursalon, in vier Kreisstädten im Süden des uighurischen Autonomen Gebietes Xinjiang gestartet. Damit möchte der Frauenverband in Xinjiang die Frauen vor Ort kostenlos im Friseurberuf ausbilden...

• Wiederaufforstung in Yan'an erfolgreich
Die Stadt Yan'an im Nordwesten Chinas war lange vor allem für seine gelb-graue Lösslandschaft bekannt. Inzwischen bestimmt aber eine andere Farbe die Landschaft: Yan'an Grün. Die Wiederaufforstung ehemals verwüsteter Felder bringt Yan'an neue Lebenskraft...

• Errungenschaften des Infrastrukturaufbaus in Guangxi
Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Gründung des Autonomen Gebiets Guangxi der Zhuang-Nationalität kann man auf Fotos aus der Vogelperspektive einen Blick auf die Errungenschaften beim Aufbau der Infrastrukturen in diesem Gebiet zuwerfen.

• Der Wiederaufbau der Altstadt von Kaifeng
Die Stadt Kaifeng in der zentralchinesischen Provinz Henan ist als Hauptstadt der Nördlichen Song-Dynastie (960-1127) bekannt. Mit der Zeit ist das alte Kaifeng jedoch nach und nach verschwunden. Nun hat die Regierung der Stadt einen Kulturpark im Song-Stil errichtet. Die Altstadt von Kaifeng wurde dadurch wiederbelebt...
More>>
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China